Erneuter Ostseepokal Sieg!

Rennbericht zum 5. Lauf der DM Open Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende führte der Weg zur fünften Runde der Deutschen Open Meisterschaft in das mecklenburgische Wolgast. Das Rennen ist eines der Highlights im Rennkalender. Die Strecke und Atmosphäre ist einfach fantastisch.
In diesem Jahr waren die Vorzeichen nicht ganz so optimal wie im letzten Jahr.

Am Montag nach Tensfeld suchte ich nochmals einen Arzt auf weil sich der Zustand ziemlich verschlechtert hat. Zum Glück ergab eine MRT-Untersuchung das nichts kaputt war, mir nur das starke Hämatom diese Sorge bereite. So verbrachte ich ziemlich viel Zeit bei der Physiotherapie. An der Stelle nochmal danke an Frida Gold.

Christian Brockel Wolgast

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das freie Training war dann der erste richtige Test ob ich ohne Probleme fahren konnte. Die ersten Runden brauchte ich etwas bis das Vertrauen da war, aber mit jeder Runde wurde es etwas besser. In den einzelnen Rennen lief es für mich sehr

gut.

Im ersten Lauf konnte ich mich recht schnell an die Spitze setzen und das ganze bis zum Schluss auch halten.

Christian Brockel Wolgast 2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im zweiten Rennen konnte ich gleich mit einem Holeshot starten. Im weiteren Verlauf setzte ich mich immer weiter vom Rest des Feldes ab und konnte so den Tag mit einem Doppelsieg abschließen.

Podium DM Open

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mich freut es natürlich ganz besonders, dass es mir gelungen ist, den Erfolg vom letzten zu wiederholen.

Dafür geht wieder ein Dank an mein Team KTM GST Berlin, den Sponsoren und natürlich meinen Mechaniker für ein fantastisches Bike.

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com