ADAC MX Masters in Gaildorf

Christian Brockel in den Top 5 der Meisterschaft ! ! !

Nach einer kleinen Pause ging es am vergangenen Wochenende mit der sechsten Runde der ADAC MX Masters in Gaildorf weiter. Ich nutzte die kleine Pause um etwas Urlaub zu machen und zu entspannen. Gerade für mein Knie kam die Auszeit zur richtigen Zeit.

ADAC-MX-Masters-Gaildorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf Gaildorf hab ich mich diesmal richtig gefreut. Die Strecke macht immer Spaß und der Boden liegt mir in diesem Jahr auch deutlich besser. In der Qualifikation ging ich die ganze Sache etwas zu motiviert an und fand nicht wirklich in einen guten Rhythmus. So blieb nur Platz 7 in meiner Gruppe und Startplatz 14.

Am Sonntag stellte ich mein Fahren etwas um und es lief schon deutlich besser im Warm-Up. Den Schwung wollte ich mit in das erste Rennen nehmen und das gelang mir beim Start erst mal nicht so gut. Von Platz 15 konnte ich mich trotz harter Arme noch auf die 8 Position vorarbeiten.

ADAC-MX-Masters-Gaildorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den zweiten Lauf war ich recht zuversichtlich und wollte dies auch in einen guten Start umsetzten. Leider war an diesem Wochenende irgendwie der Wurm drin und nach einem verkorksten Start kam noch ein Sturz in der ersten Runde dazu. Ich war etwas zu optimistisch bei einem Überholversuch, dann hat sich mein Kupplungshebel noch unter meiner Orthese verklemmt und ich konnte nur mit fremder Hilfe wieder befreit werden. Es war schon lange her dass ich dem Feld vom letzten Platz hinterher eilen musste aber ich wollte gerade in Hinblick auf die Meisterschaft um jeden Punkt kämpfen und ich denke mit Platz 15 ist mir das noch ganz gut gelungen. Das Wochenende war jetzt nicht das was ich erwartet hatte, aber immerhin konnte ich mich in der Meisterschaft auf den 5 Platz vorschieben und daher ist es ganz ok.

ADAC-MX-Masters-Gaildorf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für das Finale in Holzgerlingen will ich noch mal alles geben und dafür muss ich noch etwas Überstunden beim Starttraining machen.
Doch vorher stehen noch die letzten Rennen der Open DM in Gerstetten und Thurm an. Wie es da läuft könnt ihr bald wieder lesen.

Fotocredit: Torsten Rentsch

 

WP2Social Auto Publish Powered By : XYZScripts.com